Neuigkeiten

...

Qualifizierungen zum Thema Prävention sexualisierter Gewalt in der Jugendarbeit


am 4. Juni 2020 veröffentlicht

Zielgruppe sind ausdrücklich ehrenamtlich tätige (junge) Menschen in der Jugendarbeit:

• Die erste Qualifizierungseinheit ist nun für den 13.06.2020 terminiert. Thema ist hier: „Über meine Grenzen – alles nur Spaß?” Dieser erste Workshop ermöglicht es den Teilnehmenden, sich ihrer eigenen Grenzen bewusst zu werden. Hierbei werden auch mögliche Faktoren betrachtet, die es schwieriger machen, eigene Grenzen zu bemerken. (Anmeldeschluss 08.06.2020)

• Am 26.06.2020 geht es dann um „Unter uns – über ein faires Miteinander”. In diesem zweiten Workshop erhalten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Möglichkeit, sich mit ihren Haltungen und Wünschen für ihr Miteinander auseinander zu setzen. Hier werden u.a. Themen wie Nähe – Distanz und Kommunikationsmuster näher betrachtet. (Anmeldeschluss: 11.06.2020)

• Der dritte Teil, zu dem es noch keine Termin gibt, beschäftigt sich mit der Risiko und Ressourcenanalyse im eigenen Verband: „Wissen macht stark – Chancen und Grenzen im eigenen Verband”. Er greift Inhalte der beiden vorangegangenen Workshops noch einmal auf, vertieft sie und gibt die Möglichkeit, diese unter Einbeziehung des eigenen Verbandes noch einmal näher zu reflektieren und Ressourcen und Risikofaktoren zu erkennen.

Die Anmeldung erfolgt über www.ljr.de/termine/praevention-sexualisierter-gewalt-in-der-jugendarbeit. Die Zugangsdaten zur Veranstaltung werden im Nachgang an die Teilnehmenden versendet. Bei Rückfragen bitte an dee@ljr.de wenden.

...

WoekIN für Schülerinnen und Schüler – Schulsport für zuhause


am 28. Mai 2020 veröffentlicht

Dreimal pro Woche leiten künftig Sportidole aus Niedersachsen die digitalen Sportstunden unter dem Motto „WorkIN“ für Schülerinnen und Schüler an. Zum Lehrteam gehören u.a. Hockey-Olympiasiegerin und Grundschullehrerin Anke Kühne, Fußballschiedsrichterin Bibiana Steinaus und der Judo-Olympiateilnehmer und Sportlehrer Detlef Knorrek. Viele Übungen können zu Hause als INDOOR-Sport ausgeführt werden, für einige Programme bieten sich dagegen eher Freiplätze an. In beiden Fällen und bei aller INNOVATION ist nicht viel Platz erforderlich. Montags richtet sich die Digitale Sportstunde vor allem an Kinder im Grundschulalter, mittwochs an Jugendliche aus der Mittelstufe und freitags an Schülerinnen und Schüler in der Oberstufe. Die 30-Minuten-Sendungen werden jeweils um 16 Uhr als Premiere- oder Live-Sendung ausgestrahlt. Das attraktive Bewegungsangebot verantworten der LandesSportBund Niedersachsen und seine Sportjugend sowie das Niedersächsische Kultusministerium und das Team SchulSportWelten. Weitere Informationen und Websites:

https://schulsportwelten.de/workin-statt-workout

https://www.youtube.com/SchulSportWelten

...

Absage der Ferienfreizeit auf Langeoog


am 12. Mai 2020 veröffentlicht

Das für diesen Sommer geplante Zeltlager auf Langeoog muss aufgrund der aktuellen Situation leider abgesagt werden. Wir hoffen auf eine Freizeit in 2021! Bis dahin, bleibt gesund!

...

LSB-Online-Campus mit aktuellen Webinaren


am 5. Mai 2020 veröffentlicht

Ein Angebot an Webinaren zu Fortbildungszwecken

Auftaktprogramm LSB Online-Campus 27.04.-21.05.20 

...

Aktuelle Regelungen für Juleica-Verlängerungen


am 5. Mai 2020 veröffentlicht

Der Deutsche Bundesjugendring hat für die Verlängerungen der Juleica-Lizenzen in 2020 eine aktuelle Regelung gefunden: www.dbjr.de/artikel/juleica-ausnahmeregelungen-fuer-die-krisenzeit/

Danach werden die in Laufe des Jahres ablaufenden Juleicas bis zum Ende des Jahres 2020 automatisch verlängert und zur regulären Verlängerung sind auch reine Online-Seminare anerkannt. An Fortbildungen – speziell für den Jugendbereich – wird aktuell noch gearbeitet.  Informationen zum LSB-Online-Campus des LSB Niedersachsen e.V. sind hier zu finden: www.lsb-niedersachsen.de/themen/lsb-bildung/

 

 

Veranstaltungen

Zur Zeit gibt es keine Veranstaltungen
Alle anzeigen

Archiv



Weitere Links


Sportjugend-Niedersachsen



Freiwilligendienste im Sport


 

Schweigen schützt die Falschen

Schutz vor sexualisierter Gewalt